Ford Fiesta: Ruckeln beim Gas geben

Seit Sommer diesen Jahres bin ich Besitzer eines Ford Fiesta 1.6 tdci. Das ist mein erster Diesel überhaupt. Geholt habe ich mir einen Diesel vor allem wegen der Ersparnis am Monatsende. Bei meiner täglichen Pendelei von 100km pro Tag bin ich mit meinem vorherigen Benziner schon mal auf 250 Euro nur für den Sprit gekommen. Mit dem Diesel gebe ich nicht mal mehr als 80 Euro pro Monat aus.

Allgemein kann ich nur jedem den neuen Ford Fiesta empfehlen. Optisch braucht sich der Fiesta nicht vor anderen Automarken verstecken. Mit einer guten Motorisierung (Benziner als auch Diesel) kann man schon mal einen Benz an der Ampel hinter sich stehen lassen. Und der Innenraum bietet viel Platz, auch für große Personen. Im Kofferraum passt mehr als eine Kiste Wasser rein, was viele unterschätzen. Das aber nur nebenbei.

Problem: Zu wenig Luft

Was ich schon öfters bei meinem Diesel bemerkt habe, ist das Ruckeln beim Hochschalten von den 1. in den 2. Gang. Direkt nach dem Schaltvorgang drücke ich auf das Gas Pedal. Normal sollte der Motor sofort reagieren und Beschleunigen. Das Gegenteil war leider oft der Fall. Wie ein Sack Nüsse war die Beschleunigung. Auch bei anderen Gängen konnte ich das Teilweise nachvollziehen.

Tauschluftfiler als Lösung

Behoben habe ich das Ruckel-Problem mit einem K&N Tauschluftfilter. Die Luftfilter von K&N sind überwiegend im Motorsport Bereich bekannt. Anders als Standard Luftfilter haben diese keine dicken Papierfächer, K&N setzt hier auf Baumwollfiltermedien. Bei diesem Filter Material strömt mehr Luft in den Motor, ohne das die Luftqualität darunter leidet. Staub und sonstige Verunreinigungen in der Luft werden mindestens genau so gut gefiltert.

Nach dem Luftfilter Wechsel bin ich eine Runde mit dem Ford Fiesta gefahren und habe direkt gemerkt, dass der Motor allgemein besser auf das Gas Pedal reagiert. Das Ruckeln hat so auch aufgehört.

Die Luftfilter von K&N kosten deutlich mehr als ein Standard Papierfilter. Allerdings sind die Filter abwaschbar und wiederverwendbar. Meinen Luftfilter habe ich auf Amazon bestellt. Hier habe ich einen passenden K&N Luftfilter für meinen Ford Fiesta Diesel gefunden. In anderen Shops gab es entweder keinen passenden Filter für mein Model oder die waren übermäßig überteuert.

You May Also Like

About the Author: Nico Hemkes